übernachten
erleben
kennen lernen
finden
Wiki
Service
 


Angeln in und um Willebadessen
Angeln in Willebadessen
Die Angelteiche befinden sich direkt neben dem Wildgehege. Tageskarten erhält man im Hotel "Der Jägerhof". Im Teich vorhanden sind Zander, Forelle, Schleie, Karpfen und Weissfische. Die gesetzlichen Schonzeiten sind auch hier zu beachten und ein Jahresfischereischein ist Voraussetzung.

Angeln in der Umgebung
Wer gerne an verschiedenen Gewässern fischt, findet in nur zehn Autominuten entfernt die Forellenteiche der "Obermühle" (zwischen Neuenheerse und Dringenberg). Auch hier gibt es eine Teichanlage, in der man sich aussuchen kann, ob man auf "Kapitale" oder Portionsforellen fischen möchte. Zwischen dem Wisentgehege Hardehausen und dem "Kloster Hardehausen" befindet sich ebenfalls ein Angelteich, in dem auf Karpfen, Aal, Hecht und Stellfisch geangelt wird. Tageskarten bekommt man in der Gastwirtschaft "Varlemann" in der Nähe des "Klosters Hardehausen". Wer eine etwas weitere Fahrt in Kauf nimmt, kann Tageskarten am Diemel- oder Twistesee erwerben. Beide Stauseen sind ca. 35 Autominuten entfernt. Sie bieten das volle Programm deutschen Fischbestandes und sind die kleine Reise wert. Hier bieten sich auch gepflegte Badestellen zum Schwimmen, die Seen zählen zu den saubersten Gewässern Deutschlands. An beiden Seen gibt es Strände für Familien mit Kindern. Sie bieten kleine Attraktionen wie Flöße und Wasserrutschen sowie Liegeflächen für das geruhsame Entspannen. Am Diemelsee gibt es auch ein Angelgeschäft (Angelparadies), wo man zugleich Tagesscheine lösen kann. Es bietet sich hier eine kleine Tour durch das "Drei-Länder-Eck" NRW - Sauerland - Hessen an: eine Fahrt über Berg und Tal, Höhenketten und Wälder, die mit dem Auto oder dem Motorrad gleichermaßen reizvoll ist.